Einpack-Service

Gut gepackt ist halb gelagert

Sachen in eine Box zu packen ist ja wohl das leichteste auf der Welt. Die Kartons müssen aber auch transportiert werden und auch lagerbar sein. Was wiederum ein anderes verpacken notwendig macht. Beispielsweise müssen Objektspannungen in den Boxen vermieden werden.

RICHTIGES VERPACKEN

Wie würden Sie eigentlich Ihre guten Porzellan-Teller in einen Umzugskarton verpacken? Teller übereinander, zwischen die Teller ganz viel Zeitungspapier, fertig. Richtig? Tests zeigen, dass ein so gepackter Umzugskarton die Teller für einen Sturz aus 1 Meter Höhe schützt. Wenn Sie aber die Teller hochkannt stellen in den Umzugskarton stellen, bleibt das Porzelan auch noch aus einem Sturz aus 3 Metern Höhe intakt. Warum das so ist? Weil der oberste Teller mit seinem Eigengewicht nicht den untersten Teller zerdrückt. Wir wissen so etwas natürlich. Und packen Ihre Lagerobjekte dementsprechend.

Das ist aber nur ein Beispiel von vielen. Ob die Auswahl der richtigen Packtechnik, das richtige Packmaterial oder auch das lageroptimierte Stapeln von Umzugskartons: mit jeder Kleinigkeit minimieren wir das Risiko von Schäden. Schäden, die erst später auffallen, wenn Sie Ihr Lagergut wiederbekommen.

 
 
 
{{>parallax img="einpacken.jpg" line1="Wir verpacken Ihre Kartons" line2="wie ein Profi: schadlos."}}

RICHTIGES VERPACKUNGS-MATERIAL

A propos Material: gerade in der Lagerung ist der Faktor Zeit immer mit zu beachten. Grundsätzlich eignet sich Zeitungspapier sicherlich, um Objekte für einen Umzug zu verpacken. Bei der Lagerung muss man aber bedenken, dass beispielsweise Druckerschwärze auch über einen längeren Zeitraum möglicherweise eine geringe chemische Reaktion auslösen kann. Gleichzeitig sind Holz oder das gute Tafelsilber auch Materialien, die empfindlich auf solche äußeren Einflüsse reagieren können.

Deswegen gehen wir niemals ein Risiko ein, wenn es um Ihre Güter geht. Ob Luftpolsterfolie, Seidenpapier oder das richtige Klebeband. ALLES kann einen Einfluss auf die Unversehrtheit ihres Lagergutes haben. Wir minimieren diese Risken durch Profi-Material in höchster Qualität. Denn der Faktor zeit spielt in unserem Geschäft immer mit.

RICHTIG VIEL ERFAHRUNG

Sie vertrauen uns Ihre Wertgegenstände an. Unsere Erfahrung zeigt, dass man viel dabei beachten muss. Was am Einlagerungstag "passt", kann nach 3 Jahren Einlagerung ein folgenschwerer Fehler gewesen sein. Wir haben die Erfahrung, die Einlagerungszeit unfallfrei zu überstehen. Unsere Partner haben im Durchschnitt 80 Jahre Lagererfahrung. Unsere längste Einlagerung steht seit 1986 in unserem Lager. Natürlich unversehrt.

 
 
 

Haben Sie noch Fragen oder Wünsche?

Schreiben Sie uns eine Nachricht

willkommen@storangebox.de

Persönlich für Sie da: Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr